Willkommen

NotfallTelefonlogoTelefon Pflegestation:
077 414 78 24

Die Vogelpflegestation ist an der Wiesengasse 11 in Beringen.

Bitte rufen Sie vorher immer an! Vielen Dank.

Wichtige Information: Ab Mitte September bis April ist die Vogelpflegestation nicht regelmässig geöffnet!

Bitte melden Sie sich telefonisch 077 414 78 24.

(hier erfahren Sie Näheres zu den Hintergründen)

Wann ein Wildvogel Hilfe benötigt lesen Sie hier

Weitere Adressen:

Greifvögel/Eulen/Wasservögel: Greifvogelstation Berg am Irchel 052 318 14 27

Alle Wildvögel: Wildvogelstation Kreuzlingen 079 817 65 61

Alle Wildvögel: Wildvogelstation Mythenquai Zürich 044 201 05 36

Igel: Igelstation des Tierheims SH 052 643 59 11

Tierarzt für Wildvögel: Schäublis Tierklinik Schaffhausen 052 630 04 44

 

Einige der Vögel, denen wir letztes Jahr helfen konnten: Eindrücke Saison 2018

 

Wir brauchen Ihre Unterstützung


Mit dem Sommer ist auch bei den Vögeln die schöne Zeit eingezogen, und sie sind fleissig mit der Jungenaufzucht beschäftigt. Aber: letztes Jahr brauchten über 580 Vögel unsere Hilfe, darunter viele Jungvögel, die aus den Nestern gefallen sind, oder deren Eltern verunfallt waren.

Aufprall an Fensterscheiben, Unfälle im Strassenverkehr, Verletzungen durch Katzen und viele weitere Gefahren können einem Vogel zum Verhängnis werden. In der Vogelpflegestation erhalten die verletzten und verwaisten Vögel eine lebensrettende Chance.

Deshalb sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen: Werden Sie noch heute Mitglied oder unterstützen Sie unsere Arbeit mit einer Spende!
Die Vögel und Wildtiere danken es Ihnen!

 

 

Wir erhalten prominente Unterstützung


Unsere Mitgliederzahl steigt. Der Verein für Vogel- und Wildtierpflege Schaffhausen wird von derzeit 300 Mitgliedern unterstützt. Danke schön!

Wir freuen uns sehr über die Hilfe des Turdus, der Pro Natura , Gemeinden, und vielen weiteren Gönnern.

 

 

 

Warum wir helfen


 

Langanhaltende Schlechtwetterphasen sowie Störungen des Lebensraums erschweren vielen Wildvögeln und Wildtieren ihr Dasein. Weitere Details finden Sie hier.

Besonders im Frühjahr häuft sich das Vorkommen ausgehungerter und schwacher sowie verletzter Wildvögel. Um deren Überleben zu sichern, sind sie dringend auf fachmännische Hilfe angewiesen.

Vreni Homberger hat diese Hilfe über 35 Jahre lang ehrenamtlich angeboten. Im Jahre 2014 hat sie altershalber ihren „Rücktritt“ von dieser sehr aufwendigen und anspruchsvollen Aufgabe bekannt gegeben. Im Sommer 2014 wurde der Verein für „Vogel- und Wildtierpflege Schaffhausen“ gegründet, mit dem Ziel, im Raum Schaffhausen die Wildvogelpflege zu erhalten.

Das Wissen der Wildtierpflege wird nun an die nächste Generation von Tierpflegern weiter gegeben. Damit auch in Zukunft Wildvögel und Wildtiere in der Region Schaffhausen eine fachgerechte Pflege erhalten.

Unterstützen Sie uns mit einer Spende oder Mitgliedschaft.

Herzlichen Dank!


Vogel- und Wildtierpflege Schaffhausen
Konto Nr.: 821.802-0 101

IBAN: CH64 0078 2008 2180 2010 1

Schaffhauser Kantonalbank
8201 Schaffhausen  BC 782 / BIC SHKBCH2S